Dienstag, den 15.3.

Gut das wir heute Morgen sowieso fahren wollten. In aller Frühe kommt die Polizei und sperrt alle mittleren Plätze ab.  Es sind in dieser Woche größere Umbauarbeiten angesagt. Stehen kann man nur noch in dem großen Waldstück was zum Platz gehört.  Für uns nicht so tragisch denn wir wollen weiter. Das Wetter ist heut endlich mal wieder sehr sonnig und warm. Wir kommen auch ein ganz schönes Stück vorwärts.  Unsere Sucht nach Wasser egal ob Küste oder Fluß  führt uns durch Zufall auf einen ganz tollen SP . Mortagne de Gironde ist ein wunderschöner alter Ort an der Girondemündung kurz vor Royan mit einem großen  Hafen. Die Stellplätze liegen direkt an diesem (GPS  N 45°28´33“ / W  0°47´42“ pro Tag 7,--€ einschl. VE u. Strom.)  Uns gehts hier wie an der Nordsee immer wenn wir kommen ist das Wasser weg. Erstaunlich ist wie voll der Platz mitten in der Woche und ausserhalb der Saison ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0