Sonntag, den 15.5.2016

So heute nun mal für alle Freunde und Bekannte die sich nicht nur für unsere Reisen interressieren sondern auch an unserem Alltag teilnehmen. Heute am Pfingstsonntag schein hier im Norden die Sonne und ich war gerade wieder bei Jörg im Pflegeheim. Er wird leider immer schwächer. Jetzt weiß ich was es heißt das ein Mensch durch den Krebs von Innen aufgefressen wird. Aber er ist im Kopf noch einigermaßen klar, natürlich dämpfen die Medikamente, und er hat keine Schmerzen. In dem kleinen Pflegeheim meines Schwiegersohns wird er von allen Seiten verwöhnt. Ich bin so dankbar das ich mir um die doch sehr aufwändige Pflege die auch mit viel körperlicher Kraft verbunden ist keine Sorgen zu machen brauche. Da auch immer Jemand von der Familie da ist ist es fast als wäre er zu Hause. Trotzdem es werden die letzten Wochen sein die er in einem wunderschönen Zimmer mit großer Terrasse mitten in der Natur verbringen darf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Petra und Gunther (Montag, 16 Mai 2016 21:01)

    Liebe Grüße an Jörg und Kopf hoch. Gib ihm einen Bussi von uns und den Fellnasen. LG Petra und Gunther

  • #2

    Friedel (Mittwoch, 18 Mai 2016 13:11)

    Unbekannterweise Dir und Deinem Jörg gesundheitlich gute Besserung bzw. wenig Schmerzen und weiterhin diese angenehme Umgebung mit der Pflege.
    Habe Eure Berichte viel gelesen und war immer angetan von den netten Plätzen, die Ihr benannt und gesehen habt. Nochmals LG und Kopf hoch von Friedel