Sonntag, den 10.7.2016

Am Donnerstag ging es gleich weiter mit den Planänderungen. Mein Sohn rief an das doch noch wichtige Post eingegangen ist um die ich mich persönlich kümmern muß. Außerdem ist mein dvbt Programm abgestürzt. Also zurück nach Eckernförde. Am Samstag morgen war dann alles erledigt und ich versuchte einen neuen Start in Richtung Lüneburger Heide. Bis an den NOK komme ich dann hab ich keine Lust mehr, die SP´s hier sind einfach zu schön. Aber ich sitze nicht nur in der Sonne sondern beginne mit der Renovierung vom Dicken. Am zweiten Abend erstrahlt zumindestens das Schlafzimmer schon im neuen Glanz. Doppelt so hell wie vorher. Na ja nach 15 Jahren sollte man annehmen das man den Unterschied sieht. Heute habe ich es dann nun endlich geschafft die Elbe zu überqueren. Wie immer wenn ich mich der Nordsee nähere hat das Wasser mal wieder reissaus genommen. An der Fähre ca. 1 Std. Wartezeit, ist eben Saison, und nun stehe ich in Wischhafen auf dem SP gleich am Fähranleger am Ufer der Elbe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0