Freitag, den 15.7.2016

Nun ist die Woche schon fast wieder um. Weit bin ich nicht gekommen aber trotzdem war jeder Tag voll mit Ereignissen. Am Montag habe ich meine Freunde Gunther und Petra in Ahlerstedt zum Brunch besucht. Zusätzlich wurde uns auch noch ein Schützenumzug geboten. In dieser Gegend sind im Moment in jedem Dorf Schützenfeste.

Am späten Nachmittag kam ich dann bei Gewitter und Starkregen in Bremerförde auf dem sehr schönen SP am See an. (GPS N 53°29´42"/ E 9°9´1" pro Tag 9,50€ einschl. VE und Wlan, Strom 3,--€ Duschen u. WC vorhanden.) Durch den Park am See entlang ist man in ca. 10 min. zu Fuß im Ort. Gott sei Dank das der Platz mit Rasengittersteinen ausgelegt ist ansonsten wäre es in der "Seenlandschaft" nicht möglich gewesen das Womo zu verlassen. Aber so lief es eigentlich sehr schnell ab. Trotz des schlechten Wetters halte ich es hier bis Mittwoch früh aus dann geht es weiter nach Gnarrenburg. Diesmal ausnahmsweise auf den CP. Dort wohnen seit kurzem Freunde  in einem Mobilheim. Das mußte ich mir unbedingt ansehen. Ich wurde 2 Tage nur verwöhnt. Die einzige die nicht so glücklich war war meine Emma da sie sehr oft allein war. Das kennt sie ja sonst nicht. Heute morgen bin ich dann bei Dauerregen in Richtung Hannover gestartet. Unterwegs habe ich mir zwei SP´s angsehen, einer in Hambergen(sehr ungepflegt, Strom defekt) und einen in Tarmstedt. Auf den SP in Rotenburg/Wümme am Weichselsee habe ich mich nicht getraut. Bei dem ständigen Regen  eine Matschwüste.  Beide sagten mir nicht zu. Also weiter nach Verden an der Aller. Hier gefällt es mir. Der SP liegt nur wenige Schritte von der Fußgängerzone entfernt und ist jetzt am Abend trotzdem ruhig. ( GPS N 52°55´32" / E 9°13´42" pro Tag 6,--€ einschl. VE, Strom 1,--€ für 8 Std.)

In der sehr hübschen Altstadt mit dem großen Dom gibt es viele Geschäfte und Restaurants, lädt so richtig zum Bummeln ein. Für mich persönlich habe ich heute den ersten großen Schritt zur persönlichen Veränderung gemacht. Ich war beim Friseur. Die Haare sind bedeutend kürzer. Ich fühle mich wohl mit dem neuen Ausssehen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    willielliwolfgang (Samstag, 16 Juli 2016 12:49)

    Und warum bist du von Gnarenburg aus nicht bei uns vorbei gekommen?Da sind wir aber jetzt enttäuscht.Wolfgang