Freitag, den 22.07.2016

Am Mittwoch weckt mich meine Emma schon um 6 Uhr. Da es wieder ein sehr heißer Tag werden soll, bleibe ich auf und starte. Zuerst fahre ich den SP in Rotenburg/Wümme an . Im Gegensatz zu meinem letzten Besuch bei Regen ist der Platz jetzt sogar überbelegt. Fast alles nur gelbe Nummerschilder, sieht aus wie ein Treffen der Niederländer. Macht nichts es geht weiter nach Nienburg/ Weser. Den wunderschön am Flußufer gelegenen Platz erreiche ich gegen Mittag und bekomme sogar einen Platz in der ersten Reihe.(GPS N 52°38´30"/ E9°12´5" pro Tag 5,--€, Strom 1,--€ für 8 Std., VE

Direkt hinter dem Platz ein großes Einkaufcentrum und in die Altstadt sind es auch nur ein paar Schritte über die Fußgängerbrücke. Am Platz gibt es hohe alte Bäume, das garantiert bei diesem heißen Wetter  wenigstens etwas Schatten für Womo, Mensch und Tier. Zwei Tage bewege ich mich nur zwischen Womo und dem Schattenplatz am Ufer. Heute dann sind die Temperaturen erträglich und ich wage mich in die Stadt. Sehr hübsch mit Fachwerk und Weserrenaissance, weiteläufiger Fußgängerzone die zum Bummeln einlädt und meheren Museen. Z. Bp. das Spargelmuseum. Bei meiner Rückkehr ist der Platz voll belegt, ist eben Wochenende. Morgen früh geht es zum Wochenmarkt in die Altstadt, soll der schönste in Niedersachen sein. Mal sehen wir es mir gefällt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maria (Montag, 01 August 2016 15:25)

    Hallo Evi,
    da warst du ja ganz in der Nähe! Viel Spaß weiterhin,ich finde gut,wie du alles händelst.
    VG Maria