Dienstag, den 2.8.2016

Die letzten Tage kann man so zusammenfassen. Ende des Sommers, beginn des Winters zumindestens im Harz. Erste Station in Lautenthal auf dem SP. (GPS 51°52´14"/ E 10°17´10" pro Tag 4,--€, Strom 1,--€/6 Std., WC, VE u. Wlan) Bis kurz vor dem Ort noch Sommerwetter und dann setzt der Regen ein. Ich mache also einen Spaziergang durch den Ort und besuche das Grab meiner ehemaligen Schwiegereltern. Ansonsten ist Gemütlichkeit im Womo angesagt. Am Abend kommt meine besten Freunde auf dem Weg von Goslar nach Clausthal-Zellerfeld auf einen Plausch vorbei. Wir verabreden das ich am nächsten Morgen zu ihnen fahre. Es werden wunderschöne Tage in einer Großfamilie wo ich Alle kenne und liebe. Leider bleibt das Wetter die ganze Zeit schlecht, sehr kalt und immer Regen. Heute morgen habe ich mich dann entschlossen langsam in Richtung Eckernförde zu fahren. Kaum bin ich aus dem Schatten der harzer Berge raus wird es wärmer und die Sonne schafft es auch ab und zu durch die Wolken. Nun stehen ich auf dem SP in Salzgitter-Lebenstedt direkt am Ufer des Salzgitter See´s. ( GPS 52°9´8"/ E 10°18´46" kostenlos, Strom 1,--€ / 6 Std. VE vorhanden) Hier gibt es ein Freibad und eigentlich auch ein Hallenbad, dieses wird  allerdings gerade Umgebaut. Der Bus in die Stadt hält am Platz, man kann aber auch gut mit dem Fahrrad immer am See entlang in die Stadt fahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0