Dienstag, den 29.11.2016

Gestern habe ich mit einem weinenden und lachenden Auge die Ziegenwiese für dies Jahre verlassen.  Da ich wie jedes Jahr den Weihnachtsmonat nicht  freistehend verbringen will, es mir bei Erwin allerdings zu einsam ist, habe ich mich entschlossen auf einen CP in Torre del Mar zu gehen. Dieser ist Stadt und Strandnah was meiner momentanen    Verfassung entgegen kommt. Außerdem steht hier seit Jahren eine liebe Freundin die seit letztem Winter auch allein reisen muß.

Auf der Fahrt  gucke ich auf verschiedenen freien Plätzen vorbei. Erstaunlich ist das Alle noch sehr leer sind sogar die Caroliner und die angrenzenden Buchten.  Aber am Strand in Aguilas stehen sie doch wieder und das seit Wochen, obwohl ja die Bürgermeisterin von Aguilas im letzten Winter  angekündigt hatte keine Wohnmobile mehr zu dulden. Haben sich wohl dich die Geschäfts und Restaurantbesitzer durchgesetzt, grins. (GPS N 37°23´49“ / W 1°36´1“  VE an der großen Tankstelle in Richtung San Juan de las Torreros ca. 1 km, dort gibt es jetzt auch einen SP) In San Juan ist alle leer sowohl auf dem P am Ortsende als auch im Palmenwäldchen und vor der alten Plantage.  In Espordo des Esparto stehen sie unten in der Bucht (4 Fahrzeuge)  Ich komme heute bis Vera Playa, hinter dem gelben Hotel kann man in der Sackgasse am Strand immer noch stehen.  (GPS  N 37°12´43“ / W 1°48´34“  keine VE)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Manni und Hilde (Dienstag, 29 November 2016 18:27)

    Hallo Eva , Du schreibst das Du die Ziegenwiese mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen hast. Das weinende Auge galt doch bestimmt mir ( Manni ) ??? Dir weiterhin eine knitterfeie Tour. Manni und Hilde von der Ziegenwiese