Montag, den 9.1.2017

Ich stehe noch immer  auf dem schönen SP in Chipiona.  Seit gestern ist der Platz fast leer. Die spanischen Feiertage sind vorbei und so setzte gestern Abend die große Abreise ein. Auch im Städtchen ist es ruhiger geworden und man kann endlich schöne Bilder machen. Das Wetter spielt auch mit, strahlend blauer Himmel, Sonne satt, morgens ein leichter kühler Wind aber ab Mittag kann man schon wieder bei +20Grad  draußen sitzen. Wenn ich mir da so ansehen was in Deutschland los ist, bin ich froh hier sein zu können. Nun  für die Daheimgebliebenen ein paar Bilder von dem typischen spanischen Städtchen ohne große Hotel Hochhäuser. Die gibt es hier nämlich nicht und genau das gefällt mir

Kommentar schreiben

Kommentare: 0