Freitag, den 24.2.017

Ich bin immer noch im Camperpark Casablanca. Es gefällt mir hier sehr gut. Leider hab ich nur ein paar niederländische und englische Nachbarn. Die Deutschen bleiben lieber an den Küsten und betreiben Kuschelcamping. Das Wetter läßt zu wünschen übrig. Es ist zwar sehr warm, schon fast schwül aber immer bewölkt. So bin ich ganz froh hier Strom zu haben, Solar würde nicht viel bringen. In einer etwas helleren Sonnenpause bin ich dann heute mal aufs Fahrrad um die Umgegend etwas zu erkunden. Auf ganz flacher Strecke vorbei an riesigen Orangen und Zitronenplatagen  kommt man nach ca. 1,8 km in den gar nicht so kleinen Ort Zeneta. HIer bekommt man alles was man so braucht. Es gibt Supermärkte, verschiedene kleine Geschäfte, Ärzte, sogar einen Tierarzt.  Auf der Rückfahrt mache ich dann eine kuriose Entdeckung. Die Autobahn die von der Küste kommt endet kurz hinter der Brücke im nirgendwo. Was wäre das für ein schöner Wohnmobilplatz in mitten der Felder kurz vor dem Ort. Sollte man mal anregen. grins

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ingrid Seubert (Montag, 27 Februar 2017 20:07)

    Gibt es auch GPS Daten das würde uns auch gefallen lg