Montag, den 13.3.2017

Weiter geht es nach Norden. In Vic gibt es einen neuen SP ( N 41°56´04“/E 02°14´24“ im Winter kostenlos einschl. VE Strom 6,-- für 3 Std. ruhig gelegen im Grünen 48 Std. maximal Polizei fährt Kontrolle) Leider spielt das Wetter nicht mit es regnet und bis in die Innenstadt sind es ca. 20 min. zu Fuß. Da ich die Stadt bereits kenne schenke ich mir den Spaziergang. Es ist zwar nur ein leichter Regen nicht wie an der Küste mit Sturm aber trotzdem ungemütlich.

 

Heute  Morgen dann immer noch bei Regen geht’s es weiter durch die Vulkanberge um Olot. Auf einer Strecke von ca. 20 km 15 Tunnel. Die Länge schwankt zwischen 200 m und 3 km. Toll. Olot durchfahre ich nur, denn auf mich warten noch ein mittelalterliches Kleinod das Städtchen Besalu, auch hier war ich schon mal im Jahr 2012. Direkt neben der berühmten Brücke mit den unterschiedlichen Bögen gibt es  neben der Tourist Info einen SP ohne alles mit Blick auf die Stadt. ( N  42° 11´52“ / E 02°42´9“  kostenlos )Vor der Info fährt auch der Touristen Train ab.  Laufen find ich aber schöner. Natürlich gibt es hier auch viele Andenkenläden und Restaurants, im Sommer ist wahrscheinlich die Hölle los. Aber heute habe ich das Städtchen fast für mich allein.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0